Mehr

Feuer-/Rauchschutzabschlüsse

Feuer- und Rauchschutzabschlüsse

  • Feuer- und Rauchschutzabschlüsse nach DIN EN 16034
  • Durchführung von Feuerwiderstandsprüfungen an Türen, Toren, Feuer-
    schutzvorhängen, Fenstern und Klappen nach DIN EN 1634-1 und DIN 4102-5
  • Prüfung von Rauchschutzabschlüssen nach DIN EN 1634-3 und DIN 18 095
  • Kleinbrandprüfungen nach DIN EN 1634-2 für Baubeschläge
  • Durchführung von Feuerwiderstandsprüfungen an Feuerschutzabschlüssen im Zuge von bahngebundenen Förderanlagen nach DIN EN 1366-7 und DIN 4102-5
  • Fenster und Außentüren nach DIN EN 14351-1
  • Beratung bei der CE-Kennzeichnung von Feuer- und Rauchschutzabschlüssen
  • EXAP- Berichte nach DIN EN 15269-Serie
  • Klassifizierungsberichte nach DIN EN 13501-2
  • Begleitung, Erarbeitung und Abstimmung von produktspezifischen Prüfprogrammen zur Erlangung von allgemeinen bauaufsichtlichen Nachweisen
  • Begutachtungen für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen, VKF, u.a.
  • Erarbeitung von allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen für Rauchschutzabschlüsse
  • Durchführung von Fremdüberwachungen
  • Zusammenarbeit mit Zertifizierungsstellen

Prüfeinrichtungen

  • Vertikale Brandkammern der Abmessungen (B x H) u.a.:
    9,7 x 5,0 m  I  5,5 x 5,25 m  I  4,0 x 4,0 m  I  4,0 x 3,0 m 
    3,0 x 3,0 m  I  0,7 x 1,1 m
  • Prüfkammern Rauchschutz (B x H):
    5,5 x 5,4 m  I  3,42 x 3,42 m
  • Feuerwiderstandsprüfung einer Tür in Verglasung
  • Rauchdichteprüfstand

Datensicherungstechnik

Feuerwiderstandsprüfungen an:

  • Datensicherungsschränken/-räumen nach DIN EN 1047
  • leichten Brandschutzschränken nach DIN EN 15659
  • Labor- und Gasflaschenschränken DIN EN 14470

Die Prüfergebnisse der MPA Braunschweig werden bei den Zertifizierungsstellen ECB•S und VdS anerkannt.